International, Interprime 539

Akzo Nobel Gebinde
74,75 € *
Inhalt: 5 Liter (14,95 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gebindegrösse in Liter:

International Farbtöne:

  • KB10161
Interprime® 539 ist ein phosphorsäurehaltiger Einkomponenten-Ätzprimer auf Basis von... mehr
Produktinformationen "International, Interprime 539"

Interprime® 539 ist ein phosphorsäurehaltiger Einkomponenten-Ätzprimer auf Basis von modifiziertem Polyvinylbutyral, der ohne Zinkchromat formuliert wurde.

 

Typischer Anwendungsbereich

Als Vorbehandlungs-Grundierung zur Verbesserung der Haftfestigkeit und Versiegelung der Oberfläche von Nichteisen-Metallen wie Aluminium, Kupfer, Messing, Kadmium, Zink und Nickel.

Interprime 539 eignet sich insbesondere zur Grundierung von Untergründen aus verzinktem Stahl.

 

Produktdaten

Farbton Gelb, Rosa
Glanzgrad Matt
Festkörpervolumen 24%
Empfohlene Schicktdicke Trockenschichtdicke: 10-20 μm (0,4-0,8 Mil)
Nassschichtdicke: 42-83 μm (1,7-3,3 Mil)
Theoretische Ergiebigkeit 16 m²/l (berechnet aus dem angegebenen Festkörpervolumen bei einer Trockenschichtdicke von 15 μm)
642 sq.ft/US gallon (berechnet aus dem angegebenen Festkörpervolumen bei einer Trockenschichtdicke von 0,6 Mil)
Praktische Ergiebigkeit Abhängig vom Applikationsverfahren bzw. Verlustfaktor
Applikationsmethode Airless-Spritzen, Druckluftspritzen, Pinsel, Rolle
Sicherheitsdaten
Flammpunkt 28°C (82°F)
Spezifisches Gewicht 1,06 kg/l (8,8 lb/gal)
VOC-EU 701 g/kg¹


¹ EU-Richtlinie über die Begrenzung von Emissionenflüchtiger organischer Verbindungen (Richtlinie 1999/13/EG des Rates)

 

Trocknungs- und Härtungszeiten

Untergrundtemperatur 5 °C 15 °C 25 °C 40 °C
Handtrocken 30 min 20 min 15 min 10 min
Begehbar 1 h 45 min 30 min 20 min
Überstreichbarkeitsintervall, Minimum 2 h 1 h 1 h 1 h

 

Untergrundvorbereitung

Sämtliche zu beschichtenden Oberflächen müssen sauber, trocken und frei von jeglichen Verunreinigungen sein. Vor dem Aufbringen des Beschichtungsstoffes sind alle Oberflächen zu prüfen und gemäß ISO 8504:2000 zu bearbeiten.

Öl und Fett sind gemäß SSPC-SP1 durch Lösemittelreinigung zu entfernen.

Untergründe aus Nichteisen-Metallen vor dem Auftrag von Korrosionsschutzsystemen von International vorzugsweise durch Sweepen auf Sa1 (ISO 8501-1:2007) oder SSPC-SP7 oder Anschleifen mit grobem Schleifpapier und nachfolgender Behandlung wie oben beschrieben vorbereiten. Wird der Untergrund durch Reinigungsstrahlen vorbehandelt, einen niedrigen Luftdruck und ein Schleifmittel mit einer feineren Korngröße (80 Mesh) wählen und das Gerät in einem Abstand von 1 m zur Oberfläche halten. Interprime 539 nur dann einsetzen, wenn eine solche Vorbehandlung nicht möglich ist.

Untergründe aus Nichteisen-Metallen:
Sicherstellen, daß die Oberfläche sauber, trocken und frei von metallischen Korrosionsprodukten ist.

Handelt es sich bei dem Untergrund um Aluminium oder eine Leichtmetalllegierung, Oberfläche gemäß SSPC-SP1 mit Lösemittel reinigen und danach entweder chemisch ätzen oder durch leichtes Strahlen vorbehandeln. Es ist wichtig, nach dem Auftrag von Interprime 539 ein Beschichtungssystem aufzubringen, das für Aluminium geeignet ist.

Untergründe aus verzinktem Stahl:
Wenn die Oberfläche vor dem Transport auf die Baustelle nicht durch Aufbringen einer Phosphatschicht vorbehandelt wurde, gemäß SSPC-SP1 entfetten und etwaige Zinkkorrosionsprodukte durch manuelle Reinigung entfernen.

 

Verarbeitung

Mischung Dieses Produkt besteht aus einer Komponente. Vor der Verarbeitung muss das Produkt mit Hilfe eines geeigneten Rührwerks gründlich aufgerührt werden.
Mischungsverhältnis Entfällt
Airless-Spritzen Empfohlen
Düsenbereich 0,25-0,38 mm (10-15 Tausendst.)
Gesamter Flüssigkeitsdruck an der Spritzdüse nicht unter 112 kg/cm² (1593 psi)
Drucktopf-Verfahren Geeignet
Pistole: DeVilbiss MBC oder JGA
Druckl.-Klappe: 704 oder 765
Flüssigk.-Düse: E
Druckluftspritzen Empfohlen
Geeignete Ausrüstung anerkannter Hersteller verwenden
Pinsel Geeignet
Ein zu starker Auftrag ist zu vermeiden.
Rolle Geeignet
Verdünnung International GTA220
Nicht stärker verdünnen als die örtlichen umweltspezifischen Vorschriften zulassen
Reiniger International GTA220
Arbeitsunterbrechung Es darf kein Material in Schläuchen, Pistole oder Spritzausrüstung zurückbleiben. Die gesamte Ausrüstung mit International GTA220 gründlich durchspülen.
Reinigung Unmittelbar nach Gebrauch die gesamte Ausrüstung mit International GTA220 reinigen. Es wird empfohlen, die Spritzausrüstung mehrmals im Laufe des Tages durchzuspülen. Die Häufigkeit der Reinigung hängt von der Spritzmenge, der Temperatur sowie der vergangenen Zeit, einschließlich möglicher Verzögerungen ab. Sämtliche überschüssigen Materialien und leeren Behälter sind gemäß den örtlich geltenden Vorschriften/Gesetzen zu entsorgen.

 

Produkteigenschaften

Der zu behandelnde Untergrund muss vollkommen fettfrei sein, da nachfolgende Deckbeschichtungen ansonsten nicht gut haften.

Bei Auftrag von Interprime 539 mittels Druckluftspritzen können bis zu 10 % des empfohlenen Verdünners zugegeben werden, um die Verarbeitungseigenschaften und das Eindringen des Beschichtungsstoffes in den Untergrund zu verbessern.

Bei Auftrag von Interprime 539 mittels Airless-Verfahren können bis zu 5% des empfohlenen Verdünners zugegeben werden, um die Verarbeitungseigenschaften und das Eindringen des Beschichtungsstoffes in den Untergrund zu verbessern.

Beim Aufbringen von Interprime 539 in geschlossenen Räumen ist für eine ausreichende Be- und Entlüftung zu sorgen.

Die Einwirkung von unannehmbar niedrigen Temperaturen und/oder hoher Feuchtigkeit während oder unmittelbar nach der Verarbeitung kann zu einer unvollständigen Trocknung und zur Verunreinigung der Oberfläche führen, und somit die Haftung zwischen den nachfolgenden Schichten beeinträchtigten.

Tau oder Regen auf dem unausgehärteten Produkt kann zum Anlaufen oder zur Braunverfärbung der Oberfläche führen. Dies kann die Aushärtung und die Haftung nachfolgender Deckbeschichtungen beeinträchtigen.

Produkt nicht bei einer relativen Luftfeuchtigkeit über 90 % oder unter Bedingungen, bei denen es wahrscheinlich zur Schwitzwasserbildung kommt, applizieren.

Übermäßig hohe Schichtdicken können zu Rissen im Beschichtungsfilm führen, wenn das Produkt mit dickschichtigen Systemen überarbeitet wird.

Ein übermäßig starker Auftrag von Deckbeschichtungssystemen, die starke Lösemittelgemische enthalten, kann zu einer Erweichung von Interprime 539 und zu Haftungsverlust während der Trocknung/Härtung der Deckbeschichtung führen und sollte vermieden werden.

Obwohl Interprime 539 unbegrenzt lange überarbeitbar ist, empfiehlt es sich nicht, eine mit Interprime 539 beschichtete Fläche lange Zeit im Außenbereich unter Einwirkung von Feuchtigkeit zu lagern, da dies die Haftung nachfolgender Deckbeschichtungen beeinträchtigen kann. Die Überarbeitungsintervalle sollten so kurz wie möglich gehalten werden. Spezielle Ratschläge hierzu erhalten Sie von International Protective Coatings.

Hinweis:
Die angegebenen VOC-Werte sind charakteristische Werte und dienen nur zur Orientierung. Schwankungen aufgrund von Farbtonunterschieden, normalen Fertigungstoleranzen und anderen Faktoren sind möglich.

Reaktive Zusätze mit niedrigem Molekulargewicht, die während der Trocknung bei Raumtemperatur in den Lackfilm eingebunden werden, haben ebenfalls Einfluss auf die nach Methode 24 der amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA bestimmten VOC-Werte.

 

Typischer Systemaufbau

Interprime 539 ist als Grundierung für Nichteisen-Metalle und Untergründe aus verzinktem Stahl vorgesehen.

Die folgenden Grund- und Deckbeschichtungsstoffe werden für Interprime 539 empfohlen:
• Intercure 200
• Intercure 200HS
• Intercure 420
• Intergard 251
• Intergard 400
• Intergard 410
• Intergard 475HS
• Intergard 540
• Interlac 658
• Interplus 770
• Interplus 880
• Interprime 106
• Interseal 670HS

Informationen über weitere geeignete Grund-/Deckbeschichtungsstoffe sind von International Protective Coatings erhältlich.

 

Zusätzlich Information

Weitere Informationen über die im technischen Datenblatt verwendeten Industrienormen, Fachausdrücke und Abkürzungen finden Sie in den nachfolgenden Unterlagen, die Sie unter www.international-pc.com herunterladen können.

 

Sicherheitsratschläge

Dieses Produkt ist nur zum Auftragen durch Fachpersonal in einem industriellen Umfeld gemäß den Informationen in diesem Datenblatt, im Material Safety Data Sheet (Material-Sicherheits-Datenblatt) und auf den Behältern vorgesehen und ist nicht ohne Einbeziehung der Material Safety Data Sheets (MSDS) zu benutzen, die International Protective Coatings den Kunden zur Verfügung stellt.

Alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Applikation und dem Einsatz dieses Produktes sind gemäß den im Lande geltenden Normen, Vorschriften und Gesetzen zum Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz auszuführen.

Beim Schweißen oder Schneiden von Metall, das mit diesem Produkt beschichtet ist, werden Staub und Dämpfe freigesetzt, die den Einsatz einer persönlichen Schutzausrüstung erfordern und ein entsprechendes Abführen der Dämpfe fordern.

Bei Fragen zur Eignung dieses Produktes gibt International Protective Coatings weitere Auskunft.

 

Gebindegröße (typisch)

  Volumen (Liter) Gebindegröße (Liter)
Interprime® 539 5 5

 

Lagerung und Haltbarkeit

Haltbarkeitsdauer bei 25 °C

Mindestens 12 Monate

Danach ist eine erneute Kontrolle erforderlich. Trocken lagern und vor Sonneneinstrahlung, Wärme und Funkenbildung schützen.

 

Diese Angaben stammen aus dem offiziellen Technischen Datenblatt von dem Lackhersteller. Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit / fehlerhafte Angaben.
Wir bitten Sie, sich ausschließlich ans Technische Datenblatt des Herstellers zu halten, welches Sie weiter unten als PDF-Download finden.

Weiterführende Links zu "International, Interprime 539"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "International, Interprime 539"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Akzo Nobel Gebinde International, Interprime 198
Inhalt 5 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
ab 89,99 € *
Selemix 9-075, PUR-HS Direct Härter Selemix 9-075, PUR-HS Direct Härter
Inhalt 5 Liter (36,00 € * / 1 Liter)
179,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Intercure 420
Inhalt 20 Liter (11,45 € * / 1 Liter)
228,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Interprime 306
Inhalt 20 Liter (8,00 € * / 1 Liter)
ab 159,99 € *
International, Intergard 405 International, Intergard 405
Inhalt 20 Liter (9,95 € * / 1 Liter)
198,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Intergard 276
Inhalt 20 Liter (9,95 € * / 1 Liter)
198,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Intergard 1251
Inhalt 20 Liter (9,95 € * / 1 Liter)
198,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Intercure 324
Inhalt 20 Liter (15,95 € * / 1 Liter)
318,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Intercure 202
Inhalt 20 Liter (12,45 € * / 1 Liter)
248,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Intergard 269
Inhalt 20 Liter (9,95 € * / 1 Liter)
198,99 € *
Akzo Nobel Gebinde International, Intercure 200
Inhalt 20 Liter (11,95 € * / 1 Liter)
238,99 € *
Selemix 7-512, 2K PUR Decklack extra Selemix 7-512, 2K PUR Decklack extra
Inhalt 1 Liter
ab 26,99 € *
Zuletzt angesehen