info@m2-gmbh.com
Schneller Versand
Ausgezeichneter Beratungsservice
Kostenlose Hotline 0800 - 366 7000
International, Interchar 404

International, Interchar 404

299,99 € *
Inhalt: 20 Liter (15,00 € * / 1 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Gebindegrösse in Liter:

International Farbtöne:

  • KB10257

Vorteile

  • Professionelle Beratung
  • Schnelle Lieferung
  • Großes Sortiment
Interchar® 404 ist ein lösemittelhaltiger... mehr

Interchar® 404 ist ein lösemittelhaltiger Einkomponenten-Intumeszenz-Brandschutzbeschichtungsstoff mit hohem Festkörpervolumen, dessen Brandschutzverhalten auf Baustahl von akkreditierten, unabhängigen Labors nach der europäischen Norm ENV 13381-8 (siehe Abschnitt "Produkteigenschaften") getestet wurde.

Interchar 404 ist mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet und nach dem European Technical Approval ETA-09/0259 geprüft.

 

Typischer Anwendungsbereich

Das Produkt bietet auf Doppel-T-Trägern, Stützen und Hohlprofilen bis zu einer Stunde Schutz bei Bränden.

Aufgrund seiner schnellen Trocknung und Überarbeitbarkeit kann Interchar 404 im Stahlbaubetrieb appliziert werden. Das Produkt eignet sich zum Auftrag auf eine Vielzahl zugelassener Grundbeschichtungssysteme.

 

Produktdaten

Farbton Weiß, Grau
Glanzgrad Matt
Festkörpervolumen 75% ± 2%
Empfohlene Schicktdicke Trockenschichtdicke: 200-1000 µm (8-40 Mil)
Nassschichtdicke: 267-1333 µm (10,7-53,3 Mil)
Theoretische Ergiebigkeit 1 m²/l (berechnet aus dem angegebenen Festkörpervolumen bei einer Trockenschichtdicke von 750 µm)
Praktische Ergiebigkeit Abhängig vom Applikationsverfahren bzw. Verlustfaktor
Applikationsmethode Airless-Spritzen, Pinsel
Sicherheitsdaten
Flammpunkt 5 °C
Spezifisches Gewicht 1,37 kg/l (11,4 lb/gal)
VOC-EU 237 g/kg¹


¹ EU-Richtlinie über die Begrenzung von Emissionenflüchtiger organischer Verbindungen (Richtlinie 1999/13/EG des Rates)

 

Trocknungs- und Härtungszeiten

Untergrundtemperatur 10 °C 15 °C 25 °C 40 °C
Handtrocken 1 h 1 h 40 min 20 min
Begehbar 24 h 22 h 18 h 8 h
Überstreichbarkeitsintervall, Minimum 9 h 7 h 5 h 3 h

 

Untergrundvorbereitung

Sämtliche zu beschichtenden Oberflächen müssen sauber, trocken und frei von jeglichen Verunreinigungen sein. Vor dem Aufbringen des Beschichtungsstoffes sind alle Oberflächen zu prüfen und gemäß ISO 8504:2000 zu bearbeiten.

Öl und Fett ist gemäß SSPC-SP1 durch Lösemittelreinigung zu entfernen.

Grundierte Flächen:
Interchar 404 ist stets auf ein empfohlenes Korrosionsschutzbeschichtungssystem aufzutragen. Die Oberfläche der Grundbeschichtung muss normal aussehen sowie trocken und frei von jeglichen Verunreinigungen sein, und Interchar 404 ist innerhalb der angegebenen Überarbeitungsintervalle aufzutragen (siehe hierzu das entsprechende Produktdatenblatt).

Schadhafte Stellen und geschädigte Flächen sind gemäß dem vorgeschriebenen Normreinheitsgrad (z. B. Sa 2½ nach ISO 8501-1:2001 oder SSPC-SP6 – Reinigungsstrahlen bzw. SSPC-SP11 – Reinigung mit motorisch angetriebenen Werkzeugen) vorzubereiten und vor dem Auftrag von Interchar 404 zu grundieren.

Mit einer zinkstaubhaltigen Grundbeschichtung versehene Flächen:
Interchar 404 kann auf zugelassene zinkstaubhaltige Epoxidharz-Grundbeschichtungen appliziert werden. Die Oberfläche der Grundbeschichtung muss sauber, trocken und frei von Verunreinigungen und Zinksalzen sein. Zinkstaubhaltige Grundbeschichtungen müssen vor der Überarbeitung mit Interchar 404 vollständig ausgehärtet sein. Um die Ablagerung von Zinksalzen zu verhindern, empfiehlt es sich, einen Haftgrund aufzutragen, üblicherweise Intergard 269 oder Intergard 276.

 

Verarbeitung

Mischung Dieses Produkt besteht aus einer Komponente. Vor der Verarbeitung muss das Produkt mit Hilfe eines geeigneten Rührwerks gründlich aufgerührt werden.
Mischungsverhältnis Entfällt
Airless-Spritzen Empfohlen
Düsenbereich 0,48-0,59 mm (19-23 Tausendst.)
Gesamter Flüssigkeitsdruck an der Spritzdüse nicht unter 246 kg/cm² (3498 psi)
Drucktopf-Verfahren Nicht empfohlen
Pinsel Geeignet
Wird für kleinere Flächen und Instandsetzungsarbeiten empfohlen. Zur Erzielung der erforderlichen Trockenschichtdicke sind mehrere Schichten notwendig.
Rolle Nicht empfohlen
Verdünnung Nicht geeignet
Reiniger International GTA007
Arbeitsunterbrechung Material darf nicht in Schläuchen, Pistole oder Spritzgerät bleiben. Die gesamte Ausrüstung mit International GTA007 gründlich durchspülen. Nach dem Mischen der Farbeinheiten sollten diese nicht wieder in geschlossenen Behältern weiter aufbewahrt werden; nach längerer Unterbrechnung wird ein Fortsetzen mit frisch gemischten Einheiten empfohlen.
Reinigung Unmittelbar nach Gebrauch die gesamte Ausrüstung mit International GTA007 reinigen. Es wird empfohlen, die Spritzausrüstung mehrmals im Laufe des Tages durchzuspülen. Die Häufigkeit der Reinigung hängt von der Spritzmenge, der Temperatur sowie der vergangenen Zeit, einschließlich möglicher Verzögerungen ab. Sämtliche überschüssigen Materialien und leeren Behälter sind gemäß den örtlich geltenden Vorschriften/Gesetzen zu entsorgen.

 

Produkteigenschaften

Vor der Verwendung des Produkts sollte die Applikationsanweisung für lösemittelhaltige Interchar Produkte konsultiert werden.

Die maximale Schichtdicke einer Schicht lässt sich am besten durch Airless-Spritzen erzielen. Mit anderen Verarbeitungsmethoden ist die erforderliche Schichtdicke meist nicht erreichbar. Bei niedrigen oder hohen Temperaturen lässt sich die maximale Schichtdicke ggf. nur durch spezielle Verarbeitungstechniken realisieren. Ein zu starker Auftrag von Interchar 404 hat sowohl längere Mindestüberarbeitungsintervalle als auch längere Zeiten bis zur Handhabbarkeit des Produktes zur Folge.

Wird Interchar 404 mit dem Pinsel aufgetragen, können mehrere Schichten erforderlich sein, um die vorgegebene Gesamttrockenschichtdicke des Beschichtungssystems zu erreichen.

Die Oberflächentemperatur muss stets mindestens 3°C (5°F) über dem Taupunkt liegen.

Beim Aufbringen von Interchar 404 in geschlossenen Räumen ist für eine ausreichende Be- und Entlüftung zu sorgen.

Das Erscheinungsbild der fertigen Beschichtung hängt von der Verarbeitungsmethode ab. Für sichtbare Flächen wird die Verarbeitung durch Spritzen bevorzugt. Bei sehr dekorativen Deckbeschichtungen kann es notwendig sein, die Oberfläche vor Auftrag eines Sealers zusätzlich vorzubereiten.

Die Oberflächenqualität der fertigen Beschichtung hängt von der Verarbeitungsmethode ab. Bei der Verarbeitung wenn möglich nur eine Methode anwenden.

Interchar 404 (mit oder ohne Sealer) ist vor stehendem und fließendem Wasser zu schützen. Interchar 404 ist nicht zum häufigen Eintauchen in Wasser bestimmt.

Es ist eine wasserbeständigere Produktvariante erhältlich, die es erlaubt, Interchar 404 im Außenbereich bis zu 6 Monate ohne Sealer zu belassen (in einer Umgebung der Korrosivitätskategorie C2 nach ISO 12944), vorausgesetzt, die Beschichtung ist vor stehendem Wasser oder starken Wasserströmen geschützt und normalereise keiner hohen Feuchte ausgesetzt.

Interchar 404 ist mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet und nach dem European Technical Approval ETA-09/0259 geprüft.

Hinweis:
Die angegebenen VOC-Werte sind charakteristische Werte und dienen nur zur Orientierung. Schwankungen aufgrund von Farbtonunterschieden, normalen Fertigungstoleranzen und anderen Faktoren sind möglich.

 

Typischer Systemaufbau

Interchar 404 wurde in einem Beschichtungssystem über vielen verschiedenen zugelassenen Grundbeschichtungssystemen für den Einsatz unter Brandbedingungen geprüft.

Die folgenden Grund- und Deckbeschichtungsstoffe werden für Interchar® 404 empfohlen:
• Intercure 200
• Intercure 200HS
• Intergard 251
• Intergard 269
• Interplate 398
• Interprime 306
• Interseal 670HS
• Interzinc 42
• Interzinc 52
• Intersheen 579
• Interthane 870
• Interthane 990

Wird Interchar 404 gemäß europäischer technischer Zulassung eingesetzt, müssen Untergrundvorbehandlung, Grund- und Deckbeschichtung den Angaben in der Zulassung entsprechen und von International Protective Coatings genehmigt werden.

Ist eine Deckbeschichtung auf Polysiloxan-Basis vorgesehen, muss auf Interchar 404 ein Haftgrund appliziert werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Verarbeitungshinweisen.

 

Zusätzliche Information

Weitere Informationen über die im technischen Datenblatt verwendeten Industrienormen, Fachausdrücke und Abkürzungen finden Sie in den nachfolgenden Unterlagen, die Sie unter www.international-pc.com herunterladen können.

 

Sicherheitsratschläge

Dieses Produkt ist nur zum Auftragen durch Fachpersonal in einem industriellen Umfeld gemäß den Informationen in diesem Datenblatt, im Material Safety Data Sheet (Material-Sicherheits-Datenblatt) und auf den Behältern vorgesehen und ist nicht ohne Einbeziehung der Material Safety Data Sheets (MSDS) zu benutzen, die International Protective Coatings den Kunden zur Verfügung stellt.

Alle Arbeiten im Zusammenhang mit der Applikation und dem Einsatz dieses Produktes sind gemäß den im Lande geltenden Normen, Vorschriften und Gesetzen zum Gesundheits-, Arbeits- und Umweltschutz auszuführen.

Beim Schweißen oder Schneiden von Metall, das mit diesem Produkt beschichtet ist, werden Staub und Dämpfe freigesetzt, die den Einsatz einer persönlichen Schutzausrüstung erfordern und ein entsprechendes Abführen der Dämpfe fordern.

Bei Fragen zur Eignung dieses Produktes gibt International Protective Coatings weitere Auskunft.

 

Gebindegröße (typisch)

  Volumen (Liter) Gebindegröße (Liter)
Interchar® 404 20 20

 

Lagerung und Haltbarkeit

Haltbarkeitsdauer bei 25 °C

Mindestens 12 Monate

Danach ist eine erneute Kontrolle erforderlich. Trocken lagern und vor Sonneneinstrahlung, Wärme und Funkenbildung schützen.

 

Diese Angaben stammen aus dem offiziellen Technischen Datenblatt von dem Lackhersteller. Wir übernehmen keine Gewährleistung für die Richtigkeit / fehlerhafte Angaben.
Wir bitten Sie, sich ausschließlich ans Technische Datenblatt des Herstellers zu halten, welches Sie weiter unten als PDF-Download finden.

Weiterführende Links zu "International, Interchar 404"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "International, Interchar 404"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen